150 Jahre: So viel Tradition steckt in der Herrenhäuser Brauerei aus Hannover Mehr
Einsätze bei Wind und Wellen - Seenotretter auf der Nordsee Mehr
Erbe der Künstlerkolonie: Worpswede ist bis heute ein Zentrum für Kreative Mehr
1 2 3

WISSEN X-AKT: TRENDS AUS FORSCHUNG & TECHNIK

Sommerzeit ist Reisezeit: Ein Blick hinter die Kulissen des Bremer Flughafens

Vom

Seit mehr als 100 Jahren ist er für die Bremer das Tor zu Welt. 53 Ziele in über 20 Ländern kann man vom Flughafen in Bremen heutzutage anfliegen. Rund zwei Millionen Menschen fliegen von hier aus jährlich in die weite Welt und machen den Flughafen damit zu einem der wichtigsten Knotenpunkte bei uns im Nordwesten. Gerade jetzt, wo Ferien sind ist der Bremer Flughafen ein viel besuchter Ort.

Mehr

Haarmann lädt zum Dinner: Die Geschichte des Serienmörders im Leibniz Theater Hannover

Vom

Vampir, Schlächter, Kannibale oder Werwolf von Hannover, Fritz Haarmann ist unter vielen Namen bekannt. Der Serienmörder, der 1925 wegen vielfachen Mordes hingerichtet wurde, hat es nun, 90 Jahre später auf die Bühne des Leibniz Theaters in Hannover geschafft - unter dem Titel "Haarmann lädt zum Dinner".

Mehr

Zeitreise ins 18. Jahrhundert: Barocke Reitkunst aus Bückeburg

Vom

Ein vertrauensvolles Miteinander, was vor allem am Wohlbefinden des Pferdes orientiert ist. Das sucht man in heutigen Zeiten beim Blick auf Reitausbildungen vergeblich. Doch in Bückeburg befindet sich eine Reitschule, die als eine der letzten ihrer Art, die historische Reitkunst bewahrt hat.

Mehr

Herzlichen Glückwunsch: Zoo am Meer in Bremerhaven hat 90. Geburtstag

Vom

Happy Birthday! Der Zoo am Meer feiert Geburtstag. Seit 90 Jahren gibt es den kleinsten wissenschaftlich geführten Zoo Deutschlands. Zeit für uns, mal einen Tag hinter die Kulissen zu schauen.

Mehr

„Im Westen nichts Neues“ - Das literarische Erbe des Osnabrückers Erich Maria Remarque

Vom

Am morgigen Freitag wäre der in Osnabrück geborene Schriftsteller Erich Maria Remarque 120 Jahre alt geworden. Sein wohl bekanntestes Werk "Im Westen nichts Neues" wurde zu einem internationalen Klassiker. In dem Roman geht es um die Schrecken des Ersten Weltkrieges aus der Sicht eines jungen Soldaten.

Mehr