Beiträge zum Schlagwort UKE

Nächtliche Schlaganfälle: Hamburger Ärzte geben Patienten Hoffnung

Vom

Ein Schlaganfall mitten in der Nacht kann jeden von uns treffen. Das ist besonders gefährlich, denn nur ein schnell erkannter Schlaganfall hatte bislang gute Heilungschancen. Doch Experten am Hamburger UKE haben jetzt neue Ergebnisse veröffentlicht, die auch Patienten mit einem sogenannten „Wake-up Stroke“ Hoffnung geben.

Mehr

Forscher in Hamburg gelingt Durchbruch im Kampf gegen Kinderdemenz

Vom

NCL, auch Kinderdemenz genannt, ist eine sehr seltene und tückische Stoffwechselkrankheit. Sie befällt Kinder und führt zum Tod. Bei einer Variante von NCL ist den Forschern vom Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg jetzt allerdings ein sensationeller Durchbruch gelungen!

Mehr

„Tag der seltenen Krankheiten“ - Wir treffen in Hamburg eine betroffene Frau

Vom

Krank zu sein ist schlimm. Doch noch schlimmer ist es, wenn kein Arzt weiß, was man hat. Weltweit gibt es bis zu 8000 seltene Krankheiten. Leidet man an einer solchen Krankheit, dann ist nicht nur die Diagnose schwierig. Oft gibt es auch keine Medikamente, weil sich die Forschung für die Pharmaunternehmen nicht lohnt.

Mehr

Eltern von behindertem Sohn verklagen Hamburger UKE

Vom

Knapp neun Jahre haben die Eltern von Julian auf den heutigen Tag gewartet. Denn sie wollen Gerechtigkeit. Im November 2008 kam der damals 2-jährige Sohn mit Fieberkrämpfen ins Hamburger Universitätsklinikum in Eppendorf. Nach der Behandlung war Julian nicht mehr das Kind, das er vorher war. Sein Leben war ein komplett anderes.

Mehr

Wie im UKE in Hamburg Schlaganfallpatienten geholfen wird

Vom

Am kommenden Sonntag ist Tag des Schlaganfalls. Mehr als eine Viertelmillion Menschen jährlich erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Das Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg ist federführend in der Erforschung der Erkrankung und ein Kompetenzzentrum für Schlaganfallpatienten. Wir haben die Experten besucht!

Mehr