Beiträge zum Schlagwort Jens Böhrnsen

Bremens Ex-Bürgermeister Jens Böhrnsen im Polit-Talk

Vom

Vor mehr als einem Jahr kündigte Jens Böhrnsen an, nicht erneut als Bürgermeister in Bremen antreten zu wollen. Dies geschah kurz nach der Bürgerschaftswahl, die in einer historischen Niederlage für die SPD resultierte. Was er über die Zeit nach seinem Rücktritt zu sagen hat und welche Projekte ihm heute am Herzen liegen, hat uns der Jurist im Polit-Talk erzählt.

Mehr

Analyse der Bremen-Wahl
Wie geht es in Bremen weiter? Wahlforscher Lothar Probst im Polit-Talk Mehr

Analyse der Bremen-Wahl

Vom

Wen sucht sich die SPD als Koalitionspartner aus - gerade die CDU und die Grünen interessiert diese Frage brennend. Beide Parteien würden gerne. Doch vorher müssen die Sozialdemokraten nach dem Rückzug von Jens Böhrnsen einen Nachfolger finden. Wie geht es nun in der Hansestadt politisch weiter?

Mehr

Amtszeit mit Höhen und Tiefen
Höhen und Tiefen: So verliefen Jens Böhrnsens zehn Jahre als Bremer Bürgermeister Mehr

Amtszeit mit Höhen und Tiefen

Vom

Am Montag erklärte Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen (SPD) überraschend, keine weitere Amtszeit als Bürgermeister anzustreben. Wir zeigen Ihnen, welche Erfolge Böhrnsen in den vergangenen zehn Jahren als Bürgermeister verzeichnen konnte, und was ihm Probleme bereitete.

Mehr

Nach der Ära Böhrnsen
Schwierige Kandidatensuche: Wer wird Bremen nach Böhrnsens Rückzug regieren? Mehr

Nach der Ära Böhrnsen

Vom

Wie geht es weiter in der Bremer Bürgerschaft? Nach dem überraschenden Rückzug von Jens Böhrnsen sucht die SPD fieberhaft nach einem Nachfolger. Doch das Kandidaten-Casting gestaltet sich schwierig - Böhrnsen galt als Allzeit-Favorit, mit dem niederschmetternden Ergebnis der Partei hatte niemand gerechnet.

Mehr

Bye, Bye Böhrnsen
Nach Wahlschlappe: Jens Böhrnsen (SPD) will nicht mehr als Bürgermeister kandidieren Mehr

Bye, Bye Böhrnsen

Vom

Beben nach der Wahl in Bremen: Nach der überraschenden Schlappe für Rot-Grün will Bürgermeister Böhrnsen nicht weitermachen. Wer künftig das Land regiert, ist plötzlich offen.

Mehr

Anzeige