Beiträge zum Schlagwort Fotografie

Foto-Ausstellung von Flüchtlingen in Hamburg-Wandsbek eröffnet

Vom

Wie betrachtet man eine unbekannte Stadt, die von heute auf morgen Tag die neue Heimat sein soll? Diese Frage will eine diesen Mittwoch eröffnete Ausstellung in Hamburg-Wandsbek beantworten. Geflüchtete Menschen wie Abdul Rhaman haben Fotos von Hamburg gemacht und dabei nicht nur ihre Perle entdeckt, sondern auch einen ganz neuen Blick auf sich selbst gefunden.

Mehr

Bremer Fotograf lockt Hunde vor die Linse

Vom

Jemanden beim Essen abzulichten ist unter Fotografen ja eigentlich verpönt. Ercan Yildirim aus Bremen macht bei seinen Models eine Ausnahme: allerdings sind die auch nicht wirklich eitel. Er fotografiert nämlich Hunde. Und zwar genau in dem Moment, wenn ihnen ein Leckerli zugeworfen wird.

Mehr

Künstlerin Lena Wendt erweckt alte Gebäude zum Leben

Vom

In Osterode gab Bundesaußenminister Sigmar Gabriel am Freitag den Startschuss für die Aktion „Denkmal!Kunst - KunstDenkmal!“. Verlassene Gebäude werden dabei durch verschiedene Kulturveranstaltungen einem neuen Verwendungszweck zugeführt. Auch die Fotokünstlerin Lena Wendt hat ein Bauwerk mit ihren Bildern zum Leben erweckt!

Mehr

Fotograf Jens Umbach stellt in Hamburg Bilderreihe aus Afghanistan vor

Vom

Den Menschen in Kriegsgebieten ein Gesicht geben - mit genau diesem Ziel reiste der Hamburger Fotograf Jens Umbach nach Afghanistan. Seine Fotos stellte er am vergangenen Donnerstag in der Galerie Roschlaub in der Hansestadt vor. Und hinter diesen beeindruckenden Bildern stecken noch beeindruckendere Geschichten!

Mehr

Bewegende Fotoreportagen in Hannover ausgestellt

Vom

Sie sind berührend und aufrüttelnd zugleich: Die Abschlusswerke des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie, die momentan in der Galerie für Fotografie in Hannover ausgestellt werden. Das Spektrum der Schauplätze reicht dabei von Vietnam und den Philippinen über Indien und Südafrika bis nach Alaska!

Mehr

Anzeige