POLITIK & WIRTSCHAFT IM NORDEN

Missstände in niedersächsischen Schlachthöfen: Das denken die Verbraucher

Vom

In den vergangenen Wochen hatten Tierschützer immer wieder massive Missstände in niedersächsischen Schlachthöfen aufgedeckt. Viele Menschen, das hat auch eine Umfrage auf unserer Facebook-Seite gezeigt, wollen aber trotzdem nicht auf Fleisch verzichten. Damit verbunden ist bei Vielen aber trotzdem der Wunsch nach besserer Kontrolle.

Mehr

Landkreis Wittmund: Warnung vor Komasaufen-Kosten hat Erfolg

Vom

Eltern von Komasäufern sollen für einen Rettungseinsatz die Rechnung bezahlen - mit dieser öffentlichen Warnung hat der Landkreis Wittmund offenbar Erfolg gehabt. «Wir haben seit dem Vatertag kaum Einsätze mit alkoholisierten Jugendlichen registriert», sagte Landkreis-Sprecher Ralf Klöker.

Mehr

Tierschutzverstöße: Weiterer Schlachtbetrieb in Niedersachsen in der Kritik

Vom

Die Organisation Deutsches Tierschutzbüro wirft der Firma Leine-Fleisch GmbH in Laatzen vor, Tiere vor der Schlachtung gequält zu haben - trotz Biozertifikat und Videoüberwachung. Diesen Mittwoch demonstrierten die Tierschützer vor dem Betrieb.

Mehr

Mehr Stickoxid in betroffenen Straßen: Ist das Dieselfahrverbot in Hamburg ein Reinfall?

Vom

Seit knapp einem halben Jahr heißt es in zwei Straßen in Hamburg-Altona schon „Stopp“ – zumindest für ältere Dieselwagen. Eigentlich sollte diese Maßnahme die Luft verbessern. So richtig zu funktionieren scheint das aber nicht.
Mehr

In Gifhorn bleiben seit Wochen die Briefkästen leer

Vom

Dieser Fall sorgt für Kopfschütteln: Uns hat ein Zuschauer aus Gifhorn angerufen,  der seit vier Wochen auf Post wartet. Wie sich herausgestellt hat, ist er kein Einzelfall. Auch andere Gifhorner warten und warten auf Briefe, Gerichtspost oder Schreiben von der Stadt. Was also ist da los?

Mehr