POLITIK & WIRTSCHAFT IM NORDEN

Gefährliche Entwicklung: Wohnraum in Schleswig-Holstein wird immer teurer

Vom

Immer mehr Menschen in Schleswig-Holstein haben Probleme, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Besonders in Norderstedt, einer Stadt im nördlichen Speckgürtel Hamburgs hat sich die Situation seit Jahren verschärft.

Mehr

Niedersächsischer Landtag diskutiert über Ausschreitungen in Chemnitz

Vom

Hitlergrüße, Hassparolen und Gewalt – die Ausschreitungen in Chemnitz Ende August sind nicht nur ein sächsisches Problem. Im Niedersächsischen Landtag in Hannover haben die Abgeordneten deshalb heute nachgefragt, inwieweit auch die rechte Szene aus Niedersachsen an den Demonstrationen beteiligt war.

Mehr

Bundespolitische Themen bestimmen Debatte im Niedersächsischen Landtag

Vom

Eigentlich sollte es bei der heutigen Debatte im Niedersächsischen Landtag um die jüngsten rechtsradikalen Ausschreitungen und die Gefährdung der Demokratie gehen. Doch dann stand plötzlich die Bundespolitik in Person von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen im Mittelpunkt.

Mehr

Innenstadt-Managerin will Kiels Zentrum wieder attraktiv machen

Vom

Eine Tour durch die Kieler Innenstadt ist für viele Menschen kein Vergnügen mehr. Schuld ist vor allem der Leerstand - immer weniger Geschäfte, dafür immer mehr Baustellen. Janine-Christine Streu ist Innenstadt-Managerin und will gegen diese Missstände vorgehen. Wir zeigen Ihnen, wie sie Kiel wieder attraktiv machen möchte.

Mehr

Online in der Hansestadt: Hamburg soll mehr freies WLAN bekommen

Vom

Das WLAN ist für viele Menschen mittlerweile ein wichtiger Teil des Alltags geworden. Bei der Arbeit und im Privatleben ist man oft auf das kabellose Internet angewiesen. Im Norden gibt es mittlerweile vielerorts Hotspots, an denen man einen Internetzugang bekommt. Und auch in Hamburg soll das WLAN bald an vielen Plätzen kostenlos und frei zugänglich sein. Das verspricht zumindest der Senat...

Mehr