AKTUELLES AUS NIEDERSACHSEN UND BREMEN

Mord ohne Leiche - Polizei lässt See in Schwanewede abpumpen

Vom

In Schwanewede im Landkreis Osterholz wird derzeit ein See komplett leergepumpt. Hintergrund sind Ermittlungen in einem Mordfall – ohne Leiche. Denn seit mehr als 25 Jahren wird eine Bremerin vermisst. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der ehemalige Lebensgefährte die Frau umgebracht hat und hofft auf dem Grund des Sees Beweise dafür zu finden.

Mehr

Musik auf hoher See: Konzert-Kreuzfahrt mit Fury in the Slaughterhouse

Vom

Nach 30 Jahren Bandgeschichte haben sich die Jungs von Fury in the Slaughterhouse für ihre Fans etwas ganz besonderes überlegt – die „Fury in the Slaugtherhouse & Friends Cruise“. Wir waren auf der mehrtägigen Konzert-Kreuzfahrt dabei.

Mehr

Seit 33 Jahren: Rentner aus Seesen testet ehrenamtlich die Bahn

Vom

Seit sage und schreibe 33 Jahren testet Günter Voß aus Seesen im Harz ehrenamtlich – und im eigenen Auftrag – die Fahrten mit der Bahn. Dazu fährt der 79-Jährige kreuz und quer durch die Bundesrepublik. Wir haben den selbsternannten Bahntester einen Tag lang begleitet.

Mehr

Heißes Ware: Reporterin Kim testet sich durch die Erofame in Hannover

Vom

In den vergangen drei Tagen war Hannover in Sachen Erotik international im Fokus. Dort fand die Erofame, die größte Erotikmesse für den Fachhandel weltweit statt. Der normale Erotik-Endverbraucher hat hier normalerweise keinen Zugang. Aber wenn Sie Lust haben, nimmt unsere Reporterin Kim Friedrichs Sie mit und zeigt Ihnen die neusten Trends fürs Schlafzimmer...

Mehr

Zu Besuch im Kloster Wülfinghausen: Eine Auszeit vom Alltag nehmen

Vom

Fünf Schwestern leben im Kloster Wülfinghausen. Und die bekommen regelmäßig Besuch, denn das Gotteshaus bietet das ganze Jahr über verschiedene Kurse für Interessierte an, die im Kloster einmal Luft vom Alltag holen wollen. Oberstes Gebot im Gotteshaus: Stille und Achtsamkeit. Konkret heißt das zum Beispiel, dass beim gemeinsamen Essen erst zum Nachtisch geplaudert werden darf.

Mehr

Bundeswehr prüft nach Moorbrand auf radioaktive Strahlung

Vom

Spezialisten der Bundeswehr untersuchen nach dem Moorbrand bei Meppen Boden, Luft und Wasser nach Spuren von radioaktiver Strahlung und Quecksilber. Auf dem Waffentestgelände könnten einem Zeitungsbericht zufolge in der Vergangenheit quecksilberhaltige Sprengkörper beispielsweise der Nationalen Volksarmee der DDR sowie uranhaltige Nato-Munition getestet worden sein...

Mehr

Leben im Kloster: Erfüllung oder Verzicht?

Vom

Wie sieht eigentlich so ein Alltag im Kloster aus? Wird dort den ganzen Tag gebetet? Beschäftigen sich die Schwestern auch mit ganz normalen Alltags-Problemen? Diese Fragen haben uns die Bewohnerinnen aus dem Kloster Wülfinghausen in Springe beantwortet und uns Einblicke hinter die dicken Klostermauern gegeben.

Mehr

Gutachter in Emsbüren: Woher kommen die mysteriösen Erdlöcher?

Vom

Woher kommen die Erdlöcher in Emsbüren? Seit vergangener Woche klaffen zwei Löcher neben einem Bauernhof Und seitdem fragen sich nicht nur die Dorfbewohner im Ortsteil Ahlde was der Grund für die mysteriösen Krater ist. Diesen Dienstag hat sich ein Gutachter der Sache angenommen.

Mehr

Oktoberfest im Norden: So zünftig ist die Wiesn in Revenahe-Kammerbusch

Vom

Das Münchner Oktoberfest ist in vollem Gange. Doch auch bei uns im Norden ist das Bier-und Brezn-Fieber längst ausgebrochen. Eines der größten Export-Oktoberfeste wird nämlich seit acht Jahren in Revenahe-Kammerbusch im Landkreis Stade gefeiert.

Mehr

Ungewöhnliche Geschichte: So wurde der Flüchtling Ziad Friseur-Azubi in Hannover

Vom

Da haben sich Zwei gesucht und gefunden: Ziad Hamdo ist Flüchtling aus Syrien. Angelika Huber ist Friseurin aus Hannover. Lange hatte die Betreiberin eines Salons nach einem Azubi gesucht. Dann fand sie in dem jungen Mann, der eigentlich gelernter Lkw-Fahrer ist, genau den Richtigen.

Mehr