Happy Birthday, Elphi! Vor zwei Jahren wurde Hamburgs neues Wahrzeichen eröffnet. Und so sehr die Hamburger während des Pleiten, Pech und Pannenbaus über das Konzerthaus geschimpft haben, so sehr lieben sie sie heute. Doch wie sieht es eigentlich mit der HafenCity drum herum aus? Konnte auch der als kühl und unbelebt verschrieene Stadtteil von der Elbphilharmonie profitieren?

 

"Man brauchte ein bisschen Fantasie am Anfang"

 

Lange musste die HafenCity wegen der vielen Leerstände Kritik einstecken. Thomas Magold lebt seit 2008 in der HafenCity und gibt zu: "Man brauchte ein bisschen Fantasie am Anfang, weil hier wenig los war. Da ist aber eine schöne Nachbarschaft entstanden." Wie die Nachbarschaft inzwischen aussieht und was andere Bewohner über ihren Stadtteil sagen, zeigen Julia Freistedt und Katrin von Danwitz im Video.

 

Mag ich