Zuhören und Kraft geben: Pamela Hansen ist Pastorin auf Helgoland


Pamela Hansen hat einen der ungewöhnlichsten Jobs Deutschlands. Sie ist Pastorin auf Helgoland. Auf Deutschlands einziger Hochseeinsel kümmert sie sich nicht nur um die 1357 Bewohner, sondern auch um 300.000 Touristen im Jahr. Lange wollte die Stelle keiner haben. Doch die gebürtige Eutinerin hat sich getraut und ihre Entscheidung bis heute, sechs Jahre später, nicht bereut.

Große Umstellung


Auf Helgoland gibt es keine Autos; nur wenige dürfen Fahrrad fahren. Eine große Umstellung zu den Weiten der USA, wo die 47-Jährige zuvor gelebt hatte. Für fünf Jahre war die Großstadt Detroit im Südosten des Bundesstaates Michigan ihre Heimat.

Kleine Gemeinde


Knapp 600 Insulaner gehören zur evangelisch-lutherischen Gemeinde. Einen katholischen Pfarrer gibt es nicht, nur einen Seelsorger. Ihren Gottesdienst bereitet Pamela Hansen immer alleine vor. Für bestimmte Gottesdienste müssen die Musiker extra vom Festland anreisen.

Unsere Reporterin Isabell Kutz hat die 47-Jährige getroffen.

Pastorin Pamela Hansen auf Helgoland
Mag ich