Die Husumer „Buckelpiste“ ist Geschichte


Im vergangenen Jahr lachte ganz Deutschland über die „Buckelpiste“ von Husum (auch wir berichteten).

Eigentlich sollte mit der neuen Umgehungsstraße der Lkw-Verkehr im Ort entspannt werden. Teuer war das Ganze auch: 4,2 Millionen Euro kostete der Bau. Leider hatte man jedoch übersehen, dass der Untergrund aus metertiefem Moor besteht. Das Ergebnis: Vollsperrung.

Über das Happy End berichtet unsere Reporterin Katharina Steinhöfel im Video.

Umgehungsstraße bei Husum
Mag ich