Windpark statt Seeadler


Es ist ein bisschen wie in einem Krimi. In den Hauptrollen: die Windkraftlobby und die schleswig- holsteinischen Seeadler.

In Stangheck wollten Unternehmer eigentlich einen Windkraftpark bauen. Doch weil auf dem Gebiet der geschützte Seeadler lebt wurde daraus nichts.

Doch jetzt der Skandal: Das Zuhause einer Seeadlerfamilie, eine 140 Jahre alt Eiche wurde heimlich dem Erdboden gleich gemacht - von einem bislang unbekannten Täter. Unsere Reporterin Marina Daub berichtet über den Fall.

Windpark
Anzeige
Dr. med. Christian Rohrbacher meint
Windkraft macht krank! Dazu gibt es zahlreiche Studien u.a. eine hochaktuelle
Mehr
Frank Dreves meint
Leider ist diese Sauerei Stangheck kein Einzelfall in unserem Land. Auch in
Mehr
Mag ich
Mein Kommentar dazu