Was geschah seit der Baumarkt-Insolvenz?

 

Im Sommer 2013 verloren Deutschlandweit rund 15.000 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz. In Hamburg schlossen 13 Filialen und 1000 Menschen wurden arbeitslos. Die ehemalige Max-Bahr- Mitarbeiterin Birgit Hellmann aus Hamburg hatte noch Glück im Unglück.

 

Ob ihr Jobwechsel funktioniert hat und wo sie heute beschäftigt ist – unsere Reporterinnen Jannika Schulz und Manuela Benus.

 

 

Baumarkt Insolvenz
Walter meint
Und wo bleib unser Geld darum kummert sich voll keiner.Praktiker schuldet mir
Mehr
Sascha meint
Also das es ein Erfolg der Transfergesellschaft war ist der absolute Hohn ! Wir
Mehr
Hoffmann meint
Das die Transfergesellschaften einen Anteil daran haben, das viele ehemalige
Mehr
Mag ich
Mein Kommentar dazu