Wahl-Hannoveranerin Kim Sanders spricht über Kindheitstrauma


Ausgerechnet auf dem Höhepunkt ihrer Karriere - als Sängerin erfolgreicher Dancefloor-Projekte wie Culture Beat oder Captain Hollywood Project - verlor Kim Sanders ihre Stimme.

Die damals 20-Jährige begann eine Psychotherapie und merkte: Es gibt einen Zusammenhang zwischen dem Verlust ihrer Stimme und ihrer Misshandlung als Kind.

In ihrem Song "Father" verarbeitet sie das Erlebte und gibt anderen Betroffenen so eine Stimme. Mit unseren Reporterinnen Kim Umlauf und Suana Boeck hat die Wahl-Hannoveranerin zum ersten Mal über ihr Kindheitstrauma gesprochen.

Kim Sanders
Mag ich