Vegane Reisnudel Bowl

 

Reisnudel Bowl mit Meeresspaghetti und Wasabi-Sesam-Sauce

 

Rezept für 4 Personen

Zutaten
 
    250 gr Reisnudeln
    50 gr Meeresspaghetti von Algamar
 
Für die Sauce
 
    8 EL Erdnussöl
    4 EL schwarzer Sesam
    100 ml Sojasauce, am besten Salzarm
    4 EL Reisessig
    2 TL Kokosblütensirup
    2 TL Wasabipulver
 
Zum Anrichten
 
    8 Handvoll knackiger Salat deiner Wahl
    8 Radieschen
    8 Champignons
    1 Avocado
    2 Frühlingszwiebeln
    etwas Shiso- oder normale Kresse
 
Zubereitung
 
Die Meeresspaghetti in ausreichend Wasser ca. 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Sauce zusammen geben und gut verrühren. Abschmecken.
   
Die Radieschen, Champignons, Avocado und Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden und den Salat waschen. Den Salat grob zerkleinern und in zwei Bowls geben.
   
Wasser für die Reisnudeln aufsetzen und diese ca. vier Minuten lang kochen lassen bis sie gar, aber bissfest sind. Reisnudeln abgiessen und kalt abschrecken. Wenn die Meeresspaghetti al dente gekocht sind, diese ebenfalls abgiessen. Dann die Meeresspaghetti mit den Reisnudeln in eine Schüssel geben und gründlich mit ¾ der Sauce vermischen. Die Nudelmischung auf dem Salat anrichten und mit dem Gemüse garnieren. Frühlingszwiebeln und Kresse obenauf geben und evtl. noch etwas Sauce hinzugeben.
 
 
Reisnudel Bowl mit Meeresspaghetti und Wasabi Sesam Sauce
Anzeige
Schlagworte
Mag ich
Anzeige