Türkei-Referendum

 

Verwirrung bei den Hamburgern über deutschtürkische Landsleute

 

Mehr als 80.000 Deutschtürken haben im Generalkonsulat in Hamburg ihre Stimme abgegeben. Das Ergebnis: Mehr als die Hälfte der Wähler stimmte für die Verfassungsänderung von Präsident Erdogan.

Aber ist das nicht widersprüchlich: In Norddeutschland leben und hier demokratische Rechte in Anspruch nehmen und gleichzeitig ein türkisches Präsidial-System unterstützen?
Doch dieses Votum zeigt nicht, was alle Deutschtürken in Hamburg denken.

Die Reporterinnen Suzan Üner und Dania Maria Hohn haben sich hier im Norden mal umgehört.

Mag ich