Traumjob Großfamilie


Bei den Eichmanns wird Engagement groß geschrieben. Während die deutsche Durchschnittsfrau gerade mal 1,4 Kinder bekommt, stellt sich Annika auf eine bis zu sechsköpfige Großfamilie ein.

Die gehören im Albert Schweizer Kinderdorf Uslar zum Alltag. Dort werden Menschen angestellt, die sich bewusst dafür entschieden haben, Mädchen und Jungen ein Zuhause zu bieten, die bei den eigenen Eltern nicht mehr wohnen können.

Wieso diese besondere Fürsorge bei Annika Eichmann im Blut liegt und wie sie mit ihrem Lebensgefährte zur Großfamilie anwuchs, zeigt Nadja Kott.

Kinderdorfmutter
Anzeige
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu