Otterndorfer feiern traditionelles Advent-Fackel-Schwimmen


Ein gutes Buch lesen, die erste Kerze anzünden, dazu Plätzchen und Tee - so kann man den ersten Advent doch bestens genießen. Nicht so die Ottendorfer: Die springen pünktlich zur Adventszeit bei Eiseskälte im originellen Kostüm in einen Fluss - und schwimmen bis die Zähne klappern und die Fackel übergeben ist.

Über diese außergewöhnliche Tradition des Advent-Fackel-Schwimmens berichten Jenna Cordes und Thees Jagels.

Anzeige
Horst Wilken meint
Es ist in diesem Jahr das 33. Mal Advent-Fackelschwimmen in Otterndorf. Ich
Mehr
Mag ich
Mein Kommentar dazu
Anzeige