Sturmtief "Sebastian" wütet in Niedersachsen

 

Starkregen, Gewitter und Orkane – Sturmtief "Sebastian" fegt durch Niedersachsen. Besonders betroffen ist die ostfriesische Nordseeküste. Orkanartige Böen der Stärke 12, also 120 Kilometer pro Stunde, sorgen dafür, dass die Fähren und der Flugdienst zu den Inseln ausfallen. Auch Camper bringen ihre Zelte in Sicherheit.

Unsere Reporterin Kim Umlauf hat das Sturmtief in Bildern festgehalten.

Anzeige
Mag ich
Anzeige