Skrupellose Wiederholungstäter: Bäckerei in Bremen schon zum fünften Mal überfallen

 

Was zwei Verkäuferinnen durchmachen mussten, ist wohl der Albtraum Vieler: Am vergangenen Mittwochmorgen um kurz vor fünf schleichen sich Diebe in die Filiale In Bremen-Osterholz-Schevermoor und bedrohen die Frauen mit einer Waffe. Und das ist nicht der erste Überfall in dieser Bäckerei gewesen.


Weil in dieser Bäckereifiliale schon des Öfteren eingebrochen wurde, hat der Bäckerei-Chef Gerold Tönjes Überwachungskameras installiert, auf welchen man auch den jetzigen Überfall erkennen kann. Um den Tätern jetzt systematisch nachzugehen, hat der Bäckermeister nun den Privatdetektiv Rainer Hanneken eingeschaltet, einen ehemaligen Kriminalkommissar, für den feststeht: diese Einbrecher sind keine Profis.

Genauere Informationen zu den Tätern gibt es bisher nicht, den Kameraaufnahmen zufolge sind die Männer allerdings ungefähr gleich groß, schlank und beide sollen ein schmales Gesicht haben. Fest steht, die Räuber haben es auf Geld abgesehen.

Mareike Baumert berichtet.

 

Sollten Sie um die genannte Zeit im Bereich Bremen-Osterholz-Schevermoor etwas Auffälliges mitbekommen haben, bittet die Polizei um Ihre Mithilfe. Es kann darüber hinaus sein, dass die Täter auch schon ein paar Tage vor der Tat in der Gegend unterwegs waren, daher wären auch diesbezügliche Hinweise für die zuständige Polizei relevant.

Der Bäckereibesitzer Gerold Tönjes hat für Hinweisgeber eine Belohnung von 2000 Euro ausgelobt.

Mag ich