Bilder-Streit in Heikendorf


Im Rathaus von Heikendorf bei Kiel ist eine Sexismus-Debatte ausgebrochen.

Dort müssen die Gemeindevertreter während ihrer Sitzungen auf Bettlaken schauen. Unter diesen Laken befinden sich Bilder des Malers Kai Piepgras. Die SPD-Politikerin Karla Schmerfeld hatte diese als anstößig kritisiert. Um einen Eklat zu vermeiden, ließ der Bürgermeister Alexander Orth (SPD) die Kunstwerke deshalb verhüllen.

Unser Reporter Lorenz Bille berichtet!

Mag ich