Sektionsgehilfin in der Pathologie


Ein Kind zu verlieren, ist wohl so ziemlich das Schlimmste, was Eltern passieren kann. Im letzten Teil unserer Serie über das Klinikum Osnabrück verrät uns heute eine Mitarbeiterin, wie sie mal so einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten musste.

Weshalb sie damit nun auch noch beruflich jeden Tag konfrontiert wird, sehen sie im Video.

Klinikum Osnabrück – eine Stadt in der Stadt


Das Klinikum Osnabrück besteht aus 40 Stationen, hat mehr 2000 Mitarbeiter und kann gleichzeitig knapp 700 Patienten versorgen. Das Klinikum ist ein Mikrokosmos, der jeden Tag neu funktionieren muss. Bereits 1811 wurde das Klinikum als Stadtkrankenhaus eröffnet und ist seitdem immer weiter gewachsen. Heute wird die Aus-Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeiter in einer hauseigenen Akademie gefördert.

Sehen Sie hier die bisherigen Teile der Serie:

Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4

Mitarbeiterin des Klinikums Osnabrück
Mag ich