"Wie wachsen Pflanzen auf der ISS?" Schüler stellen Fragen an Astronaut Alexander Gerst


"ET nach Hause telefonieren" - dem kleinen Außerirdischen aus dem 80er Jahre-Hollywoodfilm blieb der Anruf ins All verwehrt. Für Schüler aus Braunschweig, Wolfenbüttel und Wolfsburg ging dieser Wunsch aber in Erfüllung - sie durften im Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt in Braunschweig mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst auf der ISS sprechen.

Achteinhalb Minuten hatten die Kinder Zeit, sich mit dem Astronauten in 400 Kilometern Höhe auszutauschen. So lange ist die Raumstation ISS für die Antenne hier in Braunschweig erreichbar.

Annika Stawicki und Jan Flemming waren bei diesem ganz besonderen Moment dabei.

Schüler aus Niedersachsen stellen deutschem ISS-Astronauten Alexander Gerst Fargen ins All
Mag ich