Schlechte Ernte:

Dauer-Dürre setzt den Landwirten im Norden zu


Top-Temperaturen - und das seit Wochen. Was uns und die Urlauber im Norden freut bereitet den Bauern Kopfschmerzen.

Sie rechnen wegen der andauernden Trockenheit mit starken Ernteeinbußen. Zwei Wochen früher als sonst wird jetzt z.B. die Gerste gedroschen. In manchen Regionen werden die Landwirte nur etwa die Hälfte des durchschnittlichen Ertrags in die Scheunen bringen.

Unsere Reporterin Katharina Steinhöfel war mit Heinrich Kröger in Scharbeutz/Wulsdorf auf einem seiner Felder.

Erntefahrzeug
Mag ich