Samuel Koch unterstützt Wettbewerb gegen Ausgrenzung

 

Samuel Kochs Leben hat sich innerhalb weniger Sekunden dramatisch geändert: Der sportliche junge Mann verunglückte vor fast drei Jahren schwer bei einer waghalsigen Fernseh-Wette. Seitdem ist der Schauspielstudent gelähmt. Seinen Lebensmut lässt er sich trotzdem nicht nehmen. Samuel Koch studiert weiter, dreht Filme und spielt sogar Theater.

Nun unterstützt er mit viel Herzblut den Kurzfilmwettbewerb "ganz schön anders" in Hannover gegen die Barrieren im Kopf. Suana Meckeler hat ihn getroffen.

Infos zum Projekt:
>> Wer Interesse hat, kann sich noch bis Ende des Jahres an dem Kurzfilmwettbewerb beteiligen und Kurzfilme über Menschen, die „ganz schön anders“ sind, einreichen. Weitere Infos gibt es hier. 

>> Wer Hilfe bei der Umsetzung braucht, kann sich an das Medienzentrum der Region Hannover wenden. Ansprechpartnerin ist Adele Mecklenborg.  

 

 

Schlagworte
Mag ich