Seltener Kunstschatz für Hamburg

 


„Ruine Oybin“ von Caspar David Friedrich ab jetzt in der Kunsthalle

Die Caspar-David-Friedrich-Sammlung der Hamburger Kunsthalle ist am Dienstag um ein Bild ergänzt worden. Das im Privatbesitz befindliche Gemälde "Ruine Oybin" zeigt die Überreste eines Klosters auf dem sächsischen Berg Oybin und steht dem Museum nun als Dauerleihgabe zur Verfügung.

Die Kunsthalle beherbergt die weltweit zweitgrößte Sammlung an Werken des deutschen Malers Caspar David Friedrich.

 

Mag ich