Rindergeschnetzeltes in Rahmsauce


Zutaten (für vier Personen):

  • 400 g Rinderfilet
  • 1 rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer 
  • 500 g Nudeln 
  • 1 Topf Bratensoße (darf gerne aus der Tüte sein)
  • 150 ml Sahne
  • 1 TL mittelscharfer Senf


Zubereitung:


Fleisch in feine Streifen schneiden, Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Lauchzwiebeln abbrausen, putzen und in Ringe schneiden.
Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika und Knoblauch dazu geben und weitere fünf Minuten dünsten. Anschließend die Lauchzwiebeln dazugeben.
Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
In die Pfanne ca. 600 ml warmes, nicht kochendes Wasser geben und zwei Pakete Bratensoße mit einrühren. Sahne dazu geben, alles aufkochen lassen und dann Senf unterrühren. Abschließend das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln abgießen und abtropfen lassen.

Alles gemeinsam servieren.

Rindergeschnetzeltes in Rahmsauce
Anzeige
Schlagworte
Mag ich
Anzeige