Junge Kräfte für alte Schiffe


Die Ausbilder der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd und die Mitglieder des Vereins Museumshafen Oevelgönne e.V. geben gemeinsam traditionelle Seemannschaft und altes Handwerk an die Seeleute von morgen weiter.

Im Gegensatz zur Elektronik auf modernen Containerschiffen lässt sich auf den historischen Schiffen die Mechanik im wahrsten Sinne begreifen, da noch viel Handarbeit gefragt ist. Eine ungewöhnliche Partnerschaft: Vierzehn See-Azubis von Hapag-Lloyd haben fünf Tage lang am Anleger Neumühlen gearbeitet, um auf den Dampfschiffen und Traditionsseglern viel über traditionelles Handwerk und Seemannschaft zu lernen.

Unser Reporter Andreas Geerken war dabei.

Falls Sie mehr über den Museumshafen Övelgönne erfahren, oder den Verein unterstützen möchten, finden Sie hier weitere Informationen: 

www.museumshafen-oevelgoenne.de

Mag ich