"Pop in the City" in Hamburg mit Susanne Böhm und Marie Amière


Geteilte Angst ist halbe Angst: Susanne Böhm und Marie Amière lassen sich über Hamburg voll hängen...

Bei dem Abenteuer "Pop in the City", das erstmals in Deutschland stattfand, haben rund 300 Frauen und auch unsere Moderatorin Susanne Böhm die Stadt Hamburg mal mit ganz anderen Augen entdeckt. Frauen in grellen Trikots sind bei der XXL-Schnitzeljagd am Wochenendende durch die Hansestadt geeilt. Susanne Böhm war mit dem Hamburger Model und Multitalent Marie Amière in einem Team und bei den beiden galt das Motto: geteilte Angst ist halbe Angst!

Warum, zeigt Reporterin Katharina Delling.


>> Stiftung Kinderjahre

Marie Amière unterstützt die Stiftung Kinderjahre. Die Initiative arbeitet eng in Kooperation mit Schulen und Kindertagesstätten. Für die Projekte, um Kinder auf ihre Zukunft vorzubereiten, ist die Stiftung auf Unterstützer angewiesen. Wer helfen möchte findet alle Infos unter http://stiftung-kinderjahre.de/


>> Jetzt Gewinnen!

Susanne Böhm und Marie Amière haben am Wochenende auch Leinenbeutel bei der Firma Frohstoff gestaltet. Wer einen dieser Beutel gewinnen möchte, kann uns eine E-Mail schreiben an zuschauer@rtlnord.de mit dem Betreff "Beutel". Bitte vergessen Sie nicht, Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse anzugeben.

Wir wünschen viel Glück!

Beutel
Mag ich
Neue Rolle für Ex-GZSZ-Star Mehr
Susanne Böhm trifft Christoph Metzelder Mehr