Auf in den Wald!

 

Unser Reporter zeigt Ihnen, was Sie beim Sammeln und Kochen von Pilzen beachten sollten

 

Jetzt im Herbst sind unsere Wälder wieder ein Selbstbedienungsparadies. Pilze wohin man schaut. Aber Vorsicht, was Sie sich da ins Körbchen packen!

Aktuell liegen im Norden zehn Menschen wegen einer Pilzvergiftung auf Intensivstationen.

 

Reporter Reinhard Meissl hat sich professionelle Hilfe geholt. Und zeigt Ihnen im Video nicht nur ein leckeres Pilz-Rezept, sondern auch was Sie beachten sollten, um es zu überleben.

>> Das Rezept aus dem Video zum Nachkochen finden Sie hier!

Im Falle einer Vergiftung können Sie sich an das Giftinformationszentrum-Nord wenden unter http://www.giz-nord.de/cms/  (24-Stunden-Hotline: 0551 - 19240).

Schlagworte
Mag ich