Video-Aussagen in Niedersachsen


Für Opfer schwerer Verbrechen ist es meist eine große Qual, im Beisein des mutmaßlichen Täters vor Gericht aussagen zu müssen.

Künftig sollen sie deshalb bei Gerichtsverhandlungen in einem Nebenraum vor laufender Videokamera vernommen werden können. So wünscht es sich zumindest Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Die Grünen).

Unsere Reporterin Suana Boeck berichtet über das Vorhaben.

Anzeige
Mag ich
Anzeige