Neue App soll Hamburger Autofahrern helfen


Wer in Hamburg mit dem Auto zur Arbeit fährt erleidet nahezu jeden Morgen einen Nervenzusammenbruch. Die Stadt ist eine Mischung aus Stau und Baustelle. Und auch auf den Autobahnen sieht es meist nicht anders aus. Doch dank einer neuen App könnten diese Staus in Zukunft vermieden werden.

Wie das funktionieren soll, zeigt Ihnen unsere Reporterin Christina Lachnitt im Video.

Nutzer müssen keine Angst um Daten haben


Wer die App verwenden will, muss keine Angst um seine Daten haben. Nutzer müssen sich nicht einloggen und es wird keine E-Mail-Adresse benötigt. Die Betreiber der App interessiert lediglich, wo sich ein Auto gerade befindet und wie schnell man auf der jeweiligen Straße gerade fahren kann.

App gegen Stau in Hamburg
Mag ich