Ostereier-Pralinen-Rezept


Maracuja-Himbeer Ostereier

Rezept für ca. 40 Pralinenostereier

80 g  Sahne
60 g Passionsfruchtpüree
25 g Honig
1/2 Vanilleschote
160 g weiße Kuvertüre
25 g zimmerwarme Butter
40 weißer Pralinen-Ostereier
Temperierte weiße Kuvertüre zum Verschließen der Pralinen-Ostereier
Himbeerfruchtpulver
 

Zubereitung

Die weiße Kuvertüre grob hacken und in eine hitzebeständige Schüssel geben. Die Vanilleschoten längs aufschneiden und Vanillemark herauskratzen. Die Sahne zusammen mit dem Honig, dem Vanillemark und den ausgekratzten Vanillestangen vorsichtig aufkochen. Die Sahne abdecken und ca. 5-10 Minuten ziehen lassen.
 
Das Passionsfruchtpüree in einem zweiten Topf eine Minute aufkochen und vom Herd nehmen. Die Vanillestange aus der Sahne entfernen und erneut kurz aufkochen. Die heiße Sahne über die weiße Kuvertüre gießen und ca. eine Minute ruhen lassen. Die Kuvertüre zusammen mit der Sahne glattrühren. Nun das Passionsfruchtpüree in die Canache rühren. Die Canache auf 32°C abkühlen lassen und die Butter mit dem Pürierstab untermixen.
 
Die Canache in einen Spritzbeutel füllen und bis kurz unter dem Rand der fertigen weißen Ostereier füllen. Der Rand sollte 1-2 mm hoch sein. Die Canache aushärten lassen. Dann die Pralinen mit temperierter Kuvertüre verschließen.
 
Die verschlossenen Ostereier mit der Hand mit weißer temperierter Kuvertüre umhüllen. Hierzu Handschuhe anziehen, drei Ostereier in die eine Hand nehmen, etwas weiße Kuvertüre auf die Hand geben und in beiden Händen rollen. Die nun mit Kuvertüre umhüllten Ostereier in Himbeer-Fruchtpulver wälzen, aushärten lassen und rausnehmen.
 
Pralinen-Ostereier
Anzeige
Schlagworte
Mag ich
Anzeige