Schleie mit Kartoffelbrei und Rahmspinat


Fisch

Zutaten:
120g Fischfilet, hier Schleie
Ei, Mehl und Pankomehl zum Panieren (normales geht auch)
Salz

Zubereitung:
Fischfilet auf Gräten überprüfen. Fisch salzen und panieren. In nicht zu wenig Pflanzenöl goldgelb ausbraten.


Kartoffelbrei

Zubereitung:
Kartoffeln (mehlig-kochend) in Salzwasser weichkochen, abgießen, kurz abdämpfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken oder stampfen. Kalte Butterwürfel unterrühren und dann die warme Sahne zugeben (Milch geht auch, Sahne ist feiner). Mit Salz und etwas Muskat abschmecken und glattrühren.


Rahmspinat

Zutaten:
100ml Sahne
1kg Spinatsalat
Zwiebelwürfel
Knoblauch
Butter

Zubereitung:
Die Sahne unter ständigem Rühren langsam dickflüssig reduzieren. Den gewaschenen Spinat gut abtropfen lassen (das ist wichtig!). Eine große Pfanne stark erhitzen.
Jetzt muss es schnell gehen: Butter, Zwiebel und Knoblauch zugeben, kurz aufschäumen und sofort den Spinat dazugeben. Die Butter und die Zwiebeln dürfen nicht verbrennen. Jetzt mit Salz und wieder ein bisschen Muskat würzen und verrühren. Wenn er zerfallen ist, abgießen und ein bisschen ausdrücken.

Kurz vor dem Servieren in die reduzierte Sahne geben und sofort servieren.


Guten Appetit wünschen Stephan, Jochen und das gesamte Team von RTL Nord.

Rezept
Schlagworte
Mag ich