Leben ohne "Hotel Mama"


Spiekeroog - die grüne Insel im niedersächsischen Wattenmeer. Ein Traum für viele Urlauber - und eine zweite Heimat für mehr als 80 Schüler. Denn hier liegt Deutschlands einziges Inselinternat - die Hermann-Lietz-Schule Spiekeroog. Aber was steckt eigentlich hinter dem Internatsleben? Das wollten wir wissen - und haben hinter die Kulissen dieser ganz besonderen Schule geblickt. 

Was bedeutet das Leben ohne Eltern eigentlich? Denn „Hotel Mama“ gibt es im Internat nicht. Wie selbständig die Schüler hier leben und was eigentlich ein LVD ist - all das verrät Nadja Kott im zweiten Teil unserer Wochenserie. 

 

Auf hoher See: Schüler und Gäste des Inselinternats Spiekeroog gehen an Bord Mehr
Inselserie Teil 5
Waschechter Insulaner: Eckhard Wilken betreut die Tierhaltungsgilde in Spiekeroogs Inselinternat Mehr
Inselinternat Teil 4
Für Sorgen und Nöte da: Heidi Eisengarten ist die gute Seele des Inselinternats Mehr
inselinternat Teil 3
Herzensangelegenheit: Wie Lehrer den Schülern im Inselinternat auf Spiekeroog ein zweites Zuhause geben Mehr
Inselinternat Teil 1
Mag ich