Die Geschichte von Grotrian-Steinweg aus Braunschweig


"Jungs, baut gute Klaviere, dann kommt alles andere von selbst", sagte einst Wilhelm Grotrian zu seinen Söhnen Kurt und Willi und formulierte damit den wichtigsten Leitspruch für das Familienunternehmen Grotrian-Steinweg aus Braunschweig.

Hier werden Instrumente der Spitzenklasse gebaut. Und das hat seinen Preis: So kann ein Flügel je nach Ausstattung zwischen 40 und 125.000 Euro kosten.

Wieviel Arbeit in der Produktion steckt und vor allem wieviel Zeit zeigt Ihnen unser Reporter Matthias Willhöft in unserer neuen Wochenserie über Betriebe, die wirklich noch von Hand fertigen.

Klavier-Bauarbeiten in Braunschweig
Anzeige
Mag ich
Anzeige