„Kinder haben Rechte“-Preis


Dieses Jahr gehörten sie zu den Gewinnern des "Kinder haben Rechte“-Preises: Das Radioteam der Leibnizschule aus Hannover – die Schüler moderieren unter anderem eine Radiosendung über Hannover 96.

Dafür gab es von der Jury Platz 2 und damit 3000 Euro Preisgeld. Da scheinen die Juroren schlichtweg begeistert gewesen zu sein.

Was sie so überzeugte – unser Reporter Jan Flemming hat den Nachwuchsreportern aufs Mikrophon geschaut.

96kidasradio3
Schlagworte
Mag ich