Gegen das Vergessen


Am kommenden Samstag wird in Hamburg den Opfern des Nationalsozialismus gedacht.

Eva Umlauf hat den systematischen Massenmord überlebt – und erzählt ihre unglaubliche Geschichte. Denn als Zweijährige wurde sie zusammen mit ihrer schwangeren Mutter nach Ausschwitz deportiert, was eigentlich ihren sicheren Tod bedeutet hätte. Doch dann kam es glücklicherweise ganz anders.

Unsere Reporterin Annalena Gutmann durfte Eva Umlauf treffen und mit ihr über die Erlebnisse sprechen.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen für Hamburg und Schleswig-Holstein zum Gedenktag finden Sie unter folgenden Adressen:

www.hamburgmuseum.de

www.kulturbank-hh-nord.de

www.husum-tourismus.de

Anzeige
Mag ich
Anzeige