Revolutionäres Gefängnis


Gerd Koop revolutionierte als Anstaltsleiter der Justizvollzugsanstalt Oldenburg den Strafvollzug.

Anfangs erntete er Kritik, von einem „Kuschelknast“ war die Rede. Kritik gab es vor allem wegen der vielen Annehmlichkeiten für die Häftlinge. Inzwischen hat sich das Konzept jedoch durchgesetzt.

Nun geht Gerd Koop in den Ruhestand, doch vorher hat er unsere Reporterin Neele Knetemann noch einmal mit hinter Gitter genommen!

Mag ich