Fjordforelle mit geschmortem Spargel und Bärlauch


Rezept für vier Personen:

Spargel:

20 Stangen geschälter Spargel, möglichst gleich dick
1 Päckchen Butter
1 Bund Bärlauch
Knoblauch | Piment ganz | Lorbeerblatt | weiße Pfefferkörner ganz | Salz

Spargel, Butter und Gewürze auf große Pfannen verteilen und ca. 10-15 min. auf schwacher Hitze schmoren. Am Ende der Garzeit den Herd etwas höher drehen und Spargel immer in Bewegung halten. Kurz vor dem Anrichten den geschnittenen Bärlauch in die Pfanne geben.

Fisch:

4 Stücke a 120g Fjordforelle
Öl zum Braten
Salz und etwas Zitrone

Den Fisch bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 6-7 min braten. Anschließend würzen.

Sauce Hollandaise:

250 g Butter
4 Eigelbe
1 Zweig Estragon
1 Schalotte in Würfel geschnitten
3-4 weiße Pfefferkörner
200 ml Weißweinessig
Salz
Zitrone

Die Butter in einem Topf schmelzen.
Weißwein mit Estragonzweig, Schalottenwürfel, Pfefferkörner zur Hälfte einkochen. Passieren.
Die Eigelbe zusammen mit dem Weißwein im Wasserbad schaumig schlagen.
Die Butter langsam unterrühren.
Butter und Eischaum müssen die gleiche Temperatur haben (warm).

Rezept
Schlagworte
Mag ich