Ausnahmezustand beim Fest "Rock an der Wabe"


Neuerkerode ist ein ungewöhnliches Dorf - für uns Außenstehende. Für die Bewohner soll das Leben dort einfach nur selbstverständlich sein - 700 Menschen mit Behinderung werden hier gefördert und können entsprechend ihrer Möglichkeiten weitgehend selbstständig leben. Manchmal kommt es aber auch in Neuerkerode zum Ausnahmezustand - so zum Beispiel beim "Rock an der Wabe".

Wie das aussieht und welche Chancen und Möglichkeiten das Dorf seinen Bürgern auch dabei bietet - Nadja Kott zeigt Ihnen den dritten Teil unserer Wochenserie.

>> Hier können Sie spenden

Wenn Sie die Stiftung unterstützen möchten, können Sie das unter diesem Link tun. 

Sehen Sie hier den ersten Teil der Wochenserie
Sehen Sie hier den zweiten Teil der Wochenserie 
Sehen Sie hier den vierten Teil der Wochenserie
Sehe Sie hier den fünften Teil unserer Wochenserie

Neue Wochenserie über Neuerkerode
Anzeige
Ich bin der Erste, der dies kommentiert
Mag ich
Mein Kommentar dazu
Anzeige