Spannung garantiert


So beschaulich die Stadt Lüneburg wirkt, so schwer ist es vorstellbar, dass es hier auch zu blutigen Morden kommen kann. Doch zwei Frauen haben es getan - zum Glück nur in einem Krimi.

Kathrin Hanke und Claudia Kröger haben bereits zwei Romane um die Kommissarin Katharina von Hagemann geschrieben. In ihrem ersten Roman "Blutheide" hält ein Serienmörder die Stadt in Atem, in ihrem zweiten Roman "Heidegrab" werden in und um Lüneburg menschliche Körperteile entdeckt.

Im Gespräch mit unserer Moderatorin Jasmin Wiegand erzählen die beiden Autorinnen, wie sie gemeinsam an einem Roman arbeiten, wie sie auf ihre - durchaus - blutigen Ideen kommen und warum sie dabei sogar auf die Hilfe der Polizei zurückgreifen.

Lüneburg
Mag ich