Hier hängt der Park-Segen schief

 

Öffentliches Eiersuchen in Hamburg-Langenhorn verboten?

 

Da hat das Bezirksamt Nord sich aber im wahrsten Sinne des Wortes selbst ein Ei gelegt. Und zwar mit einem voreiligen Verbot. Seit zehn Jahren ist es Tradition, dass Eltern im Kiwittsmoor Park in Hamburg-Langenhorn Schoko-Ostereier für ihre Kinder verstecken. Doch dieses Jahr sollte ihnen das verboten werden, der Grund: Das Amt hatte Angst, dass Hunde in dem Park vergessene Eier finden und die für sie schädliche Schokolade essen.

Reporter Andreas Geerken berichtet.

 

Eier-Such-Verbot
Mag ich