Im Zirkusprojekt sich selbst finden

 

Bei Abrax Kadabrax in Hamburg-Osdorf sollen Kinder über sich hinauswachsen

 

Der Alltag am Osdorfer Born in Hamburg kann trist sein. Umso wichtiger ist es da, vor allem für die Jugendlichen, ein bisschen Farbe reinzubringen. Das wird zurzeit mit dem Zirkus Abrax Kadabrax versucht. Mit diesem besonderen Projekt sollen Schüler der 9. und 10. Klasse lernen durch akrobatische Kunststücke, über sich hinauszuwachsen.

Die Reporterinnen Suzan Üner und Eva Krell waren am Donnerstagabend bei der Premiere dabei.

 

Abrax Kadabrax

 

Dieser spezielle Kinderzirkus ist ein sozial-kulturelles Bildungsprojekt des Jugendpfarramtes in der Nordkirche. Jährlich partizipieren über 1.000 Menschen an den Angeboten des Zirkus.

Allerdings wirbt dieses kulturelle Bildungsprojekt auch um Unterstützung in Form von Spenden.

Abrax Kadabrax liegt mitten in einem sozialen Brennpunkt in Hamburg-Osdorf und realisiert vielfältige sozial-kulturelle Projekte für benachteiligte Kinder, Jugendliche und deren Familien. Es wird nur mit Sponsoring und Spenden finanziert.

 

Bankverbindung

 

Jugendpfarramt Hamburg
IBAN: DE30 20050550 1268 184 379
BIC: HASPDEHHXXX
Hamburger Sparkasse
Verwendungszweck: Spende

 

>> Wer direkt spenden möchte, klickt einfach hier! 

Mag ich