Auto brennt auf der A30 bei Salzbergen

 

Eine Autofahrerin auf der A30 bei Salzbergen hatte in der vergangenen Nacht Glück im Unglück.


Buchstäblich in letzter Sekunde konnte sie sich noch aus ihrem brennenden Auto retten.

Der Wagen hatte unbemerkt Feuer gefangen. Nur dank eines äußerst aufmerksamen Fahrers hinter ihr konnte sie das Auto noch rechtzeitig verlassen.

Unsere Reporterin Tina Wickboldt berichtet.

Auto brennt auf der A30 bei Salzbergen
Mag ich
Die Kurznachrichten vom 26. Mai 2016 Mehr
Traditionelle Landpartie beginnt auf Schloss Bückeburg Mehr